Anfragen an die Beratungsstelle? - Zum Kontaktformular

world-autism-day

Mit Resolution 62/139 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNO) im Jahre 2007 den 2. April dauerhaft zum Welttag der Aufklärung über Autismus. Dies ist einer von nur drei offiziellen UNO-Tagen, die spezifischen Krankheiten gewidmet sind.

In der Resolution wird mit großer Sorge auf die weite Verbreitung des Autismus und die damit verbunden Herausforderungen für Betroffene, Familien und die Gesellschaft hingewiesen.  Alle Mitgliedstaaten und zuständigen Organisationen der UNO sowie andere internationale Organisationen und die Zivilgesellschaft werden dazu aufgerufen, den 2. April angemessen zu begehen, um die Öffentlichkeit stärker für Autismus und seine Auswirkungen zu sensibilisieren.

Früher galt Autismus als sehr seltene Erkrankung. Heute gehen Experten davon aus, dass etwa ein Mensch von 100 betroffen ist. Autismus kommt weltweit und in allen Altersgruppen, Nationalitäten und gesellschaftlichen Schichten vor.

Mehr zum Welt-Autismus-Tag sowie zu geplanten nationalen und internationalen Veranstaltungen und Aktivitäten erfahren Sie z.B. auf folgenden Websites:
Autismus Deutschland e.V.
Autism Europe (nur auf Englisch und Französisch verfügbar)
United Nations World Autism Awareness Day Website
(auf Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch verfügbar)

Links
Autismus Deutschland e.V.:  www.autismus.de
Autism Europe: www.autismeurope.org
United Nations World Autism Awareness Day Website: www.un.org/en/events/autismday/