Stellenangebote hier
Toggle Bar

Anfragen an die Beratungsstelle? - Zum Kontaktformular

Das Zentrum für Autismus-Kompetenz Südbaden (ZAKS) hat die Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH.  Wir betreiben derzeit an den Standorten Freiburg, Bad Säckingen und Lahr insgesamt vier Autismus-Therapiezentren. Unsere Beratungsstelle für alle Anfragen rund um das Thema Autismus sowie eine Fahrradwerkstatt, die Beschäftigungsmöglichkeiten für erwachsene Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen bietet, befinden sich ebenfalls in Freiburg.

Die Ursprünge des Zentrums gehen zurück bis ins Jahr 1991. Damals, am 13.4.1991, wurde der Verein „Autismus Südbaden e.V. Regionalverband zur Förderung von Menschen mit Autismus“ gegründet.   Am 1. April 2000 wurde schließlich unter der Trägerschaft des Vereins das Autismus-Therapiezentrum Südbaden in Räumlichkeiten in der Glümerstraße in Freiburg eröffnet.  Aufgrund einer stetig zunehmenden Anfrage mussten im Jahr 2008 neue, größere Räumlichkeiten in der Kronenstr. 32 in Freiburg bezogen werden. Als zweiter Standort für die Durchführung von ambulanten Therapien wurde im Jahr 2011 das Autismus-Therapiezentrum in Bad Säckingen eröffnet, um Klienten und deren Angehörigen die weite Anreise bis nach Freiburg zu ersparen. Bis Januar 2012 blieb das Autismus-Therapiezentrum Südbaden ein Zweckbetrieb des Vereins.

Im Januar 2012 wurde vom Verein für den Betrieb der beiden Autismus-Therapiezentren die „Autismus-Therapiezentrum Südbaden gGmbH“ gegründet. Im Dezember 2012 schließlich wurde die gGmbH umbenannt in die heutige „Zentrum für Autismus-Kompetenz Südbaden gGmbH“ (ZAKS gGmbH).

Ein weiterer Meilenstein im Jahr 2012 war im Januar desselben Jahres die Gründung unserer Beratungsstelle mithilfe von Fördermitteln, die uns von Aktion Mensch bewilligt wurden. Die Angebote der Beratungsstelle richten sich an Menschen im Autismus-Spektrum, deren Angehörige, Bezugspersonen, Arbeitgeber, Fachleute, Interessierte und alle, die mit Menschen im Autismus-Spektrum zu tun haben.

Im April 2013 schließlich konnten wir in Lahr ein weiteres Autismus-Therapiezentrum eröffnen, in dem vor allem Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen aus dem Ortenaukreis ambulante Therapien erhalten.

Im Jahr 2015 wurde das Angebot von ZAKS weiter bereichert: durch die Angliederung der Fahrradwerkstatt „ReCycles“, welche ein Lern- und Beschäftigungsangebot für erwachsene Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen ist, gab es erstmals auch ein konkretes Angebot  außerhalb des Kinder- und Jugendbereichs.

Aufgrund einer zunehmenden Bedarfslage und zunehmenden Anfragen haben wir im Jahr 2016 ein zweites Therapiezentrum in Freiburg eröffnet. Wir konnten hierdurch die Wartezeit auf einen Therapieplatz in Freiburg deutlich verringern und unser Angebot weiter ausbauen.

Derzeit werden in den vier Autismus-Therapie-Zentren in Freiburg, Bad Säckingen und Lahr ca. 200 Klienten betreut.

Über die Jahre hinweg konnte ein umfangreiches Netzwerk rund um das Thema Autismus aufgebaut werden.  Zum Netzwerk gehören u.a. die Universitätsklinik Freiburg, Politiker und Behörden, Schulen und weitere soziale Institutionen, Rechtsanwälte, Ärzte, niedergelassene Therapeuten, Privatpersonen und Betroffene, die alle entweder unmittelbar oder indirekt mit dem Thema Autismus zu tun haben.

Aufgrund des großen Bedarfs planen wir in den nächsten Jahren darüber hinaus auch in den folgenden Bereichen Angebote und Dienstleistungen für Menschen im Autismus-Spektrum zu entwickeln: Berufsfindung, Freizeitmaßnahmen, Begleitungsangebote, Fortbildungen, Angebote für Erwachsene, Wohnformen.